Do, 22.09.2016

Inzell - Sommercamp

Fairness ist unser Weg

Auch diese Sommerferien konnten wieder einige Mädchen und Jungen aus Bayern einige echt tolle Tage im BLSV-Feriendorf Inzell erleben.

Die 23 Jugendlichen hatten erstmal ganz viel Spass, ein Super-Gemeinschaftserlebnis mit überraschenden Stunden auf der Judomatte, im Rhönrad, an Bungeeseilen, im Pool, an der Tischtennisplatte, auf dem Fussballrasen, vor dem Grill, auf der Disco-Tanzfläche, hintrem Bogen, auf der Werwolf-Lichtung und zur Krönung vor den Kameras im Bavaria-Filmstudio. 

Immer dabei die Bundesligakämpferin Rabea Selzer und Annalena Bauer, der Jugendbildungsreferent Marcelino Rüth und der Landestrainer der U15 Daniel Wächter. Hier ein paar Impressionen:

Marcelino Rüth
Jugendbildungsreferent

Ich mache Judo, weil…

43.jpg

... weil mir der Sport seit ich ihn mache immer den Rücken stärkt ... ich viele Freunde gefunden habe und viele wichtige Dinge wie z. B. Disziplin und Durchhaltevermögen mit auf den Weg bekommen habe.

Robin, 15, SF Friedberg

Die Judo-Werte:
Ehrlichkeit

Ehrlichkeit2.jpg

Kämpfe fair, ohne unsportliche Handlungen und ohne Hintergedanken.